Skip to main content

Sie werden diesen Flugbegleiter auf Ihrer nächsten Reise nach dem Lesen der viralen Post der Mutter wünschen

Eine Mutter war so beeindruckt, wie eine Flugbegleiterin ihre nervöse Tochter während eines turbulenten Fluges tröstete, sie musste ihre Erfahrung mit Southwest Airlines und der Welt teilen.

"Das ist Garrick, ein Angestellter von dir", schrieb Erika Jeorgean Swart in einem inzwischen viralen Facebook-Post, auf dem auch ein Foto ihrer 9-jährigen Tochter Gabby und Garrick zu sehen ist, die zusammen im Flugzeug saßen. Die Mutter fährt fort zu teilen, dass Gabby Typ-1-Diabetiker mit schweren Flugangst ist.

  • VERBINDUNG: Wenn diese Post der trauernden Mutter Mom nicht beendet, zu urteilen, wird nichts

"Nach dem Abheben bemerkte er, dass sie kämpfte", schreibt Swart über Garrick und fügt hinzu: "Während des gesamten Fluges versuchte er sie zum Lachen zu bringen und ihr spezielle Getränke zu bringen. Als wir näher kamen, war das Wetter rau und es gab ein bisschen Turbulenzen. Gabby begann eine komplette Panikattacke beim Abstieg. "

Zum Glück bot Garrick an, neben Gabby zu sitzen, da Swart, die ohne ihren Ehemann reiste, mit ihren zwei jüngeren Kindern in der angrenzenden Reihe saß.

"Sie hat sein Angebot freudig angenommen", sagt die dankbare Mutter. "Er schlug vor, dass sie redeten, um sie von der Landung abzulenken, also redeten sie ungefähr 30 Minuten lang über alles von seiner Tochter, die im gleichen Alter ist wie ihre Haustiere, bis zu welchem ​​Grad sie geht."

  • RELA TED: Warum der Blog-Beitrag dieser Mutter über Fremde Gefahr eine Online-Debatte ausgelöst hat

Garrick schaffte es sogar, sich zu beruhigen, als "extrem raue Turbulenzen" Gabby zu weinen begann und seinen Arm packte. "Er hat ihr sanft gesagt, dass sie so lange durchhalten kann, wie es nötig ist."

Aber Gabbys Tortur endete nicht dort. "Kurz danach, aufgrund des extremen Stresses, den sie unter ihrem Blutzucker hatte, begann der Zucker gefährlich zusammenzubrechen", schreibt Swart. "Er stand von seinem Platz auf, um ihr einen Orangensaft zu holen und kam gleich zurück, um sich mit ihr zu setzen."

Als das Flugzeug sicher gelandet war, kam Garrick "auf die Gegensprechanlage und verkündete, dass seine Freundin Gabby in der ersten Reihe ihre Angst vor dem Fliegen überwunden und um einen Applaus gebeten habe", teilt Swart mit. "Das ganze Flugzeug hat für sie geklatscht."

In einer Welt, in der wir oft von schlechten Erfahrungen mit dem Flugzeug hören, was für eine erfrischende, herzerwärmende Geschichte. Danke, Garrick. Ähm, kannst du bitte mit meinen drei Kindern auf meinem nächsten Flug sein ?!

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin / Bloggerin und eine Mutter. Folgen Sie ihr auf Twitter ( @Spitupnuburbs ), wo sie ihre Liebe zu trainieren und Kaffee trinken, aber nie gleichzeitig.