Skip to main content

Woche 1 & 2 Ultraschall: Wie sie aussehen würden

Amerikanisches Institut für Ultraschall in der Medizin - AIUM.org

Selbst wenn du noch nichts fühlst (noch!), Erlebst du die erstaunliche Umwandlung deines Eies in einen Embryo und hast vielleicht noch einige Schwangerschaftssymptome in der ersten Woche. Obwohl die Begriffe, die verwendet werden, um die Veränderungen Ihres Körpers in den ersten Wochen der Schwangerschaft zu erklären, klinisch klingen können, sind sie ein notwendiger Teil der Beschreibung des komplexen Prozesses des Wachstums eines Babys und der Bestimmung der ersten Lebenszeichen.

Während der ersten Schwangerschaftswoche verliert der Körper seine Gebärmutterschleimhaut (das heißt, wenn Sie Ihre Periode bekommen) und bereitet sich darauf vor, ein neues zu machen, das ein gastfreundliches Nest für ein befruchtetes Ei ist. In der Zwischenzeit gehen ungefähr tausend Ihrer Eier den Weg zur Reife. Nur etwa 20 dieser Eier reifen in flüssigkeitsgefüllten Säckchen, die als Follikel bekannt sind, und dann entwickelt sich nur einer dieser Follikel, ovuliert und reißt, so dass das Ei (Eizelle) in der zweiten Woche seinen Weg in den Eileiter zurücklegen kann der Schwangerschaft. (Wenn zwei oder mehr Brüche auftreten, können Sie Zwillinge, Drillinge oder mehr haben.)

Die Vorstellung findet typischerweise zwischen den Tagen 14 und 17 eines regelmäßigen 28-Tage-Menstruationszyklus statt. Es kann bis zu drei Tage dauern, bis sich die Spermien im Eileiter mit Ihrem Ei treffen, daher ist das Datum des Geschlechtsverkehrs nicht immer der Tag, an dem Ihr Baby schwanger wurde. (Erinnerst du dich an diese warnenden Geschichten in der High School Gesundheitsklasse?)

Obwohl Ihr Baby an dieser Stelle noch ein mikroskopisch kleiner Zellverband ist - Sie können es nicht einmal auf Ultraschall sehen - beginnen sich bereits drei verschiedene essentielle Zellschichten zu entwickeln. Ihre Namen sind wahrscheinlich aus dem Biologieunterricht bekannt: das Ektoderm, das das Nervensystem, das Haar und die Haut Ihres Babys wird; das Endoderm, das den Magen-Darm-Trakt Ihres Babys, Leber, Pankreas und Schilddrüse bildet; und das Mesoderm, das sich schließlich zu Skelett, Bindegewebe, Blutsystem, Urogenitalsystem und Muskeln des Babys entwickelt.

Zu Beginn ist die Berechnung des Fälligkeitstermins Ihres Babys keine leichte Aufgabe! Um den erwarteten Ankunftstag Ihres Babys herauszufinden, wird Ihr Arzt Sie fragen, wann Ihre letzte Menstruation (LMP) begann. Bei den meisten Frauen dauert der durchschnittliche Menstruationszyklus 28 Tage, bei Erwachsenen liegt der normale Bereich zwischen 21 und 35 Tagen (für junge Teenager zwischen 21 und 45 Tagen).

Während die meisten Frauen das Datum kennen, an dem ihre letzte Periode begann, wussten die meisten nicht, an welchem ​​Tag sie ovuliert hatten. Aus diesem Grund verwenden Gesundheitsdienstleister das LMP als Ausgangspunkt, um den Tag der Ankunft Ihres Babys zu schätzen. Der genaueste Weg, um ihr Ankunftsdatum herauszufinden, ist mit einem Ultraschall, aber nicht alle Gesundheitsdienstleister fordern eine Ultraschalluntersuchung während des ersten Trimesters der Schwangerschaft.

Begriffe zu wissen

Ovulation: Der Punkt, an dem die Hormone im Körper einer Frau den Eierstöcken signalisieren, ein Ei in die Eileiter zu entlassen. Dieses Ei kann dann entweder von einem Spermium befruchtet werden oder weiter in die Gebärmutter, wo es während der Menstruation aus dem Körper freigesetzt wird.

  • Fügen Sie zu Ihrem Schwangerschaftsvokabular hinzu.

Wichtige Informationen über Ihre Schwangerschaft

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Baby im ersten Trimester.
  • Melde dich für deinen persönlichen Schwangerschaftskalender an!
  • Lesen Sie über Ihre nächste Schwangerschaftswoche.

Bilder mit freundlicher Genehmigung des American Institute of Ultraschall in der Medizin (AIUM.org).