Skip to main content

Der ultimative Leitfaden für Green Parenting

1 von 11

Wie man einen grünen Lebensstil beginnt

1 von 11 Facebook Pinterest

Veer

Wie man einen grünen Lebensstil beginnt

Ein grüner Elternteil umfasst einen Lebensstil, der gesunde Entscheidungen trifft, die oft organisch, natürlich und wenig Umweltgifte sind. Obwohl es sich überwältigend anfühlen mag, kann es einfach sein. Anstatt sich auf die ganze Welt zu konzentrieren, sagt Alan Greene, MD und Autor von Raising Baby Green und Feeding Baby Green, dass Sie sich auf drei Dinge konzentrieren sollten: Was passiert in Ihrem Baby, was beeinflusst seine Haut und die Luft, die Ihr Baby atmet. "Wenn man sich die zunehmenden Krankheiten ansieht, erben wir sie nicht einfach. Es ist die Veränderung unseres Lebensstils, was bedeutet, dass es Lifestyle-Antworten gibt, die die Chancen zugunsten unseres Kindes beeinflussen können", sagt Dr. Greene.

2 von 11

Erste Änderungen zu machen, wenn grün wird

2 von 11 Facebook Pinterest

Photolibrary / Matton

Erste Änderungen zu machen, wenn grün wird

Das beste Produkt wächst in gesunden Böden. Ebenso wird Ihr Baby am gesündesten, wenn es in der bestmöglichen Umgebung wächst - in Ihrem Körper. Durch die Minimierung der Exposition gegenüber Giftstoffen, bevor Sie schwanger werden, und während der Schwangerschaft tragen Sie dazu bei, dass Ihr Baby gesund ist. Donni Alley, die Mutter eines 18 Monate alten Jungen, begann sich gesund zu ernähren, als sie versuchte, schwanger zu werden. Ihre erste große Veränderung? Einen Entsafter kaufen. Sie trinkt jeden Morgen eine Tasse Spinat-Karottensaft zum Frühstück. "Es ist erstaunlich, wie gut es schmeckt", sagt sie. Diese Kombination ist wie die Superhelden des Veggie vereint und ist voll von Vitaminen K, A und C und Folsäure, Eisen, Ballaststoffe, Magnesium, Kalium, Protein und Kalzium.

Gewinne Baby-Ausrüstung! 3 von 11

Ökologische Vorteile für das Stillen

3 von 11 Facebook Pinterest

Kathryn Glücksspiel

Ökologische Vorteile für das Stillen

Stillen hilft nicht nur der Umwelt, indem es Verpackung, Transport und Produktionsabfall reduziert, sondern es ist auch gesünder für Ihr Baby. Stillen senkt die Chancen, dass Ihr Kind Antibiotika benötigt, und es reduziert beide Ihre Risiken von Krebs, nach Dr. Greene. Und wenn Sie beabsichtigen zu stillen, beginnt Ihre Vorbereitung vor der Empfängnis. Je besser du isst und auf deinen Körper achtest, desto besser kannst du dein Baby ernähren. Je früher Sie beginnen, desto besser.

4 von 11

Umweltfreundliche Windel Entscheidungen

4 von 11 Facebook Pinterest

Marty Baldwin

Umweltfreundliche Windel Entscheidungen

Wenn Sie sich nicht für die traditionelle Einwegwindelroute entscheiden, gibt es ein paar grüne Optionen für Ihren Wickeltisch. Suchen Sie nach umweltfreundlichen Einwegwindeln in Naturkostläden oder online - sie werden ohne den Einsatz von Chlorbleiche, Duftstoffen oder Latex hergestellt. Stoffwindeln haben einen langen Weg zurückgelegt, seit Oma sie benutzt hat; Sie sind jetzt waschbar zu Hause oder mit einem lokalen Windelservice. Dann gibt es noch die Windelfreie Bewegung - Eltern lernen zu erkennen, wann das Baby "gehen" muss, und dann bringen sie das Kind an den entsprechenden Ort, um sich um das Geschäft zu kümmern. "Sie achten auf die Wünsche und Bedürfnisse des Babys, und dies kann zu früherem Töpfchentraining führen", sagt Dr. Greene. Dr. Greene sagt, dass alle drei umweltfreundlichen Optionen ähnlich umweltbewusst sind. "Die Auswirkungen auf die Umwelt sind in etwa gleich." Wählen Sie also die Option, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

5 von 11

Zeit zum Spielen

5 von 11 Facebook Pinterest

Marty Baldwin

Zeit zum Spielen

Es ist unvermeidlich: Ihr Kind wird alles anfassen und Spielzeug in den Mund stecken. Denken Sie daran, wenn Sie die Spielsachen Ihres Babys auswählen. Zwei Ihrer sichersten Wetten sind Holzspielzeug und Stoffspielzeug. Dies liegt daran, dass diese Spielzeuge frei von Bisphenol-A (BPA) sind, einem künstlichen Östrogen, das in Plastikprodukten, einschließlich Babyflaschen, enthalten ist. Bei Holzspielzeug wählen Sie Holz mit unbehandeltem Massivholz oder mit Flecken auf Wasserbasis - überprüfen Sie nur, ob es glatt und ohne Splitter ist. Alley hat zwei Lieblingsmarken bei der Auswahl von Spielzeug für ihren 18 Monate alten Sohn. PlanToys macht großartige Holzprodukte. "Er liebt sie und ihr Herstellungsprozess ist auch grün", sagt Gasse. Ähnlich ist Unter dem Nil eine Linie von Tuchprodukten, die mit ägyptischer organischer Baumwolle gemacht werden. Und Alley sagt, es wird immer häufiger, dass Spielzeughersteller sicherere Kunststoffe wählen, da die Verbraucher die Unternehmen dazu bewegen, umweltfreundliche Entscheidungen zu treffen.

6 von 11

Eine neue Art zu reinigen

6 von 11 Facebook Pinterest

Veer

Eine neue Art zu reinigen

Um die Verwendung von potenziell schädlichen Chemikalien zu reduzieren, gibt es einige Alternativen auf dem Markt und in Ihrer Speisekammer, die helfen können, die größten Kindermessen zu bereinigen. Dr. Greene schlägt vor, Reinigungsmittel mit Dämpfen oder anderen giftigen Chemikalien zu entfernen, indem ein grüner Reiniger verwendet wird, der alle Inhaltsstoffe auf dem Etikett auflistet. Oder versuchen Sie einen hausgemachten sicheren Reiniger mit ungiftigen Produkten wie Essig, Zitronensaft, Borax und Backpulver. "Ich kaufe Essig in der Gallone", sagt Alley, die den billigen hausgemachten Reiniger zum Abtöten von Keimen, Viren, Schimmel und Schimmel verwendet. Sie benutzt es sogar, um den Hochstuhl des Babys zu desinfizieren.

7 von 11

Tipps zum Reinigen Ihrer Luft

7 von 11 Facebook Pinterest

Gordon Beall

Tipps zum Reinigen Ihrer Luft

Bestimmte Blumen und Pflanzen in Ihrem Haus zu halten, kann laut Dr. Greene die Luftqualität verbessern. Einige große Möglichkeiten sind Frieden Lilien, Gerbera Gänseblümchen und Mütter. Ihr Baby verbringt ungefähr 90 Prozent seiner Zeit im Inneren, also ist die Luft besser, je sauberer sie ist. "Einige Hauspflanzen reduzieren Chemikalien in der Luft wie Formaldehyd um bis zu 90 Prozent", sagt Dr. Green.

8 von 11

Umweltfreundliche Babynahrung

8 von 11 Facebook Pinterest

Alexandra Grablewski

Umweltfreundliche Babynahrung

Verabschieden Sie sich von den Hunderten von Einweg-Gläsern mit gekaufter Babynahrung, die ein typisches Baby durchläuft. Die Herstellung von selbstgebackenem Babynahrung reduziert die Verschwendung, nimmt weniger Energie und ist weniger teuer - ganz zu schweigen von seiner Ernährung, lehrt Ihr Baby zu essen, wie Ihre Familie isst, und mit ein wenig Vorbereitung können Sie Geld sparen. Überzeugt schon? "Sie können einfach zermahlen, was Ihre Familie isst und ihnen geben", sagt Dr. Greene.

Gewinne Baby-Ausrüstung! 9 von 11

Wie man Babynahrung macht

9 von 11 Facebook Pinterest

Alexandra Grablewski

Wie man Babynahrung macht

Gasse, die selbstgemachtes Essen für ihr Baby macht, sagt, der wichtigste Tipp ist, dass manche Dinge besser in einer Küchenmaschine pürieren und andere in einem Mixer. Sobald Sie das Essen püriert haben, können Sie es in einer Eiswürfelschale einfrieren (stellen Sie sicher, dass der Kunststoff BPA-frei ist). Jeder Würfel ist eine Unze, was das Messen von Lebensmitteln superleicht macht. "Ich benutze viel Gemüse wie Erbsen, grüne Bohnen, Karotten und Kürbis. Dann können Sie Avocado für gesundes Fett mischen", sagt Gasse. Gekochter Spinat und Weizenkeime sind auch gute Ergänzungen, um noch mehr Nährstoffe in die Ernährung Ihres Babys einzubeziehen.

10 von 11

Kaufen & Essen Bio

10 von 11 Facebook Pinterest

Pascal Broze / Getty Images

Kaufen & Essen Bio

Manchmal ist der Kauf von Babynahrung einfach bequemer. Heute gibt es neue Bio-Lebensmittel-Marken auf dem Markt, die in Naturkostläden oder online gefunden werden können. Aber auch bekannte Marken wie Gerber haben biologische Babynahrungslinien entwickelt, die man in den meisten Lebensmittelgeschäften findet. Laut Dr. Greene kann der Verzehr von Bio-Lebensmitteln die Pestizidbelastung um etwa 97 Prozent senken.

11 von 11

Lebendiges Grün

11 von 11 Facebook Pinterest

Marty Baldwin

Lebendiges Grün

Dr. Greene schlägt vor, nach und nach einige dieser grünen Veränderungen vorzunehmen, um Ihr Baby und die Umgebung, in der er aufwächst, besser zu schützen. Einfache Änderungen wie die Verwendung von BPA-freien Babyflaschen und das Recycling Ihrer Produkte können einen großen Unterschied machen. Gasse sagt, grün zu sein ist eine ihrer Leidenschaften: "Ich möchte anderen Müttern zeigen, dass das Leben in Grün einfacher und wohltuender ist", sagt sie.

Copyright 2010 Meredith Corporation.

Alle Inhalte auf dieser Website, einschließlich medizinische Gutachten und andere gesundheitsbezogene Informationen, dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als spezifische Diagnose oder Behandlungsplan für eine individuelle Situation betrachtet werden. Die Verwendung dieser Website und der darin enthaltenen Informationen schafft keine Arzt-Patient-Beziehung. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres eigenen Arztes im Zusammenhang mit Fragen oder Problemen, die Sie hinsichtlich Ihrer eigenen Gesundheit oder der Gesundheit anderer haben.