Skip to main content

Wie man Kinder motiviert, für Musikunterricht zu üben

Verwenden Sie die Ole (Jelly) Bean

Illustration von Macrina Busato

Da jeder meiner Söhne im Alter von 6 und 9 Jahren seine Liederliste durchsucht, benutze ich einen eßbaren Marker, wie eine Jelly Bean, um anzuzeigen, an welcher Stelle ich als nächstes arbeiten soll. Dies hilft ihnen, ihre Fortschritte zu sehen, und als kleine Belohnung bekommen sie die Jelly Beans, wenn sie fertig sind.
Rachel Garner
Tracy, Kalifornien

Rufe einen Freund an

Mein Enkel ruft meinen Mann und mich an, dann probt er, während wir zuhören. Es macht Spaß für ihn und für uns.
Lorraine Seiller
Boonton, NJ

Favoriten spielen

Die Eltern einiger meiner besten Schüler haben ihnen Liederbücher eines Lieblingsmusikers besorgt. Die Kinder üben Lieder, die sie lieben, zusammen mit ihnen zugeordneten.
Kim Bruguier
Mitchell, SD

Lass Musik Aufgaben ersetzen

Meine drei Kinder können mit dem Geschirr helfen, wenn sie üben, während ich die Küche aufräume. Ich mag es, weil ich Musik höre, während ich arbeite.
Heather Verdick
Cottage Grove, MN

Für bekannte Gesichter ausführen

Indem ich ein "Konzert" für ihre Lieblingskuscheltiere einrichte, lasse ich meine Tochter ihre Geige üben. Sie liebt es, vor der Menge zu spielen!
Jennifer Passantino
Doylestown, Pennsylvania

Bieten musikalische Belohnungen

Ich beobachte, wie viele Minuten meine Kinder üben. Wenn sie eine bestimmte Anzahl erreichen, belohne ich sie mit einem Musikpreis, entweder einem Notenheft oder einer neuen CD.
Penny Doremus
Grimes, IA

Zeigen Sie ihnen den Real Deal

Wir haben unsere Tochter zu Konzerten einer Highschool-Band und des örtlichen Symphonieorchesters mitgenommen. Live-Musik zu hören machte sie mehr daran interessiert, zuhause Musik zu machen.
Ellen Snyder
Jacksonville, FL

Von unseren Mitarbeitern: Ändern Sie die Landschaft

Ich mag es zu mischen, wo das Üben passiert. Zum Beispiel, wenn meine Tochter nicht in der Stimmung ist zu spielen, werde ich sie bitten, ihren Notenständer und die Flöte auf die Veranda oder in den Garten zu bringen. In der Sonne zu sein, mit Vögeln zwitschern und hören, wie die Musik im Freien anders klingt, fügt gerade genug Neuheit hinzu, um es lustig zu halten. Einmal war sie sich sogar sicher, dass sie einen Vogel "eine Melodie" wiedergeben hörte.
Ann Hallock
Chefredakteur

Ursprünglich in der September 2014 Ausgabe der Zeitschrift FamilyFun veröffentlicht.