Skip to main content

Wie adaptive Gymnastik hilft Kindern mit besonderen Bedürfnissen

Gymnastik kann Kindern, besonders Kindern mit speziellen Bedürfnissen enorm helfen. Liam, mein 7-Jähriger mit Autismus, arbeitet seit fast zwei Jahren mit einem Trainer für Gymnastik. In dieser Zeit hat er enorme Fortschritte in den motorischen Fähigkeiten gemacht, indem er den Anweisungen, der Ausdrucksweise und dem Selbstvertrauen gefolgt ist. Einmal in der Woche, in einer einstündigen Sitzung, geht er auf den Balken, springt auf Trampoline, schwingt an Seilen und Ringen, steigt auf Leitern und absolviert Hindernisparcours. Als er anfing, war er schüchtern, resistent und unkoordiniert; jetzt scheint sein Vertrauen in jeder Tätigkeit, die er vollendet. Ich habe mich kürzlich mit seinem Turntrainer, Sarah Banck, zusammen gesetzt, der "Flips 4 All" in Brown Deer, Wisconsin, leitet, um sie dazu zu bringen, die Vorteile von Gymnastik für Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu nutzen.

Welchen Hintergrund hast du beim Turnen und wie hast du mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen gearbeitet?

Ich begann mit der Vorschulgymnastik am College und als ich meinen Abschluss in Zwischenmenschlicher Kommunikation an der Universität von Wisconsin in Milwaukee machte, war ich Vorschulleiter an einer staatlich anerkannten Gymnastikakademie. Ich habe 11 Jahre dort verbracht und in dieser Zeit meine Liebe und meine Fähigkeiten für das Trainieren kleiner Kinder vertieft. Schon früh in meinem Coaching integrierte ich Kinder mit besonderen Bedürfnissen in unseren Unterricht, auch wenn ich Mama oder Papa brauchte, um alle meine Unterweisungen zu erleichtern. Dann, vor ungefähr 6 Jahren, fing ich an, mit Kindern zu arbeiten, die betrachtet wurden, am strengen Ende des Autismusspektrums zu sein. Viele dieser Kinder könnten unmöglich in einer Klasse mit anderen Kindern sein, aber sie könnten die Fähigkeiten und Aktivitäten mit modifizierten individuellen Anweisungen absolut ausführen. Seither arbeite ich mit Kindern aller Behinderungen.

Was sind die Vorteile von Gymnastik für Kinder mit besonderen Bedürfnissen?

Gymnastik ist eine phänomenale Entwicklungsgrundlage für sich. Im Gegensatz zu anderen Sportarten oder Disziplinen umfasst Gymnastik jedoch eine riesige Arena von Entwicklungsfähigkeiten, einschließlich Kognitions- und Motorikentwicklung, Brutto- und Feinmotorik, soziale Fähigkeiten, Selbstwertgefühl und Körpervertrauen.

In der Gymnastik arbeitet das Gehirn nicht nur ständig in Verbindung mit dem Körper, wenn das Kind körperlich stärker wird, sondern integriert auch konzeptuelle Themen wie Start / Stopp und Führen / Folgen, Auseinander / Zusammen, positive Verstärkung und verschiedene Ansätze zur Problemlösung und Soziale Integration Wir können auch so viele positive Komponenten für Kinder mit Behinderungen umfassen.

Was sind die größten Erfolge, die Sie bisher gesehen haben?

Ich kann nicht beginnen, die vielen Erfolge zu beschreiben, die ich in der Zeit gesehen habe, in der ich diese Arbeit gemacht habe! Kinder, die nicht springen oder hängen, Kinder, die Angst davor haben, den Kopf auf den Boden zu legen oder beide Füße hochzuheben, schwingen nun hoch an einem Seil oder können kopfüber an den Ringen aufgehängt werden oder rennen und das Gewölbe umdrehen. Dieser Erfolg zwingt mich dazu, schwierige Hindernisse zu überwinden, denn ein Lächeln, das Lachen, meine erste High Five, der Aufbau von Vertrauen ist spektakulär! Der Fortschritt und der Erfolg sind für diese Kinder so greifbar.

(Dafür kann ich mich in Liam total verbürgen!)

Ich weiß, dass Liam Zeiten hatte, in denen er knirscht, Haare zieht und schreit - aber du scheinst ihn immer zu beruhigen und ihm zu helfen weiter zu arbeiten. Wie hilfst du Kindern, herausforderndes Verhalten durchzuarbeiten?

Schwierige Verhaltensweisen und Widerstände können schwierig sein, aber es gibt einen Unterschied zwischen Struktur und Starrheit. Ich versuche, Struktur zu liefern - zum Beispiel starten und enden wir immer auf dem Trampolin, und ich mache immer das gleiche Zählen oder Verarbeiten auf einer Station oder einem Gerät. Diese Struktur und Konsistenz verringert die Angst und jede Woche sind diese Erwartungen bekannt und werden gewohnheitsmäßiger. In unserer Lektion muss ich jedoch eine Fähigkeit anpassen, ändern oder aufgliedern, um den spezifischen Fähigkeiten dieses Kindes gerecht zu werden. Wenn sie in einem magischen Königreich sind, muss ich vielleicht ein Drache sein, wenn sie perfekt auf dem Strahl laufen, kann ich ein computerisiertes Geräusch machen, als ob sie gerade eine Antwort auf ein Computerspiel richtig gewählt haben. Es ist viel improvisieren, mit ihnen im Moment zu sein. Kommunikation durch Berührung, Klang, fantasievolles Spiel oder das Zeigen mit gutem Beispiel sind einige meiner wichtigsten Strategien. Ich habe fast zwanzig Jahre als Mutter gebraucht und fast genauso lange wie ein Trainer, um die Werkzeuge und Techniken zu erlernen, und oft ist es Versuch und Irrtum. Insgesamt gehe ich weiter, bis ich finde, was funktioniert.

Was ist deine allgemeine Philosophie bezüglich der Fähigkeiten von Kindern mit besonderen Bedürfnissen - besonders im Fitnessstudio?

Meine Gesamtphilosophie über Kinder mit besonderen Bedürfnissen ist sehr ähnlich wie Coaching von Kindern aller Fähigkeiten. Vertrauen kommt vom Erfolg, aber Kinder können nicht die Unterschiede zwischen dem Versagen bei einer Fähigkeit und dem Scheitern machen. Deshalb ist es im Unterricht so wichtig, eine Fertigkeit zu entwickeln oder zu deeskalieren. Das Anpassen und Brechen einer Fertigkeit in ihre kleinsten Teile sichert den individuellen Erfolg unabhängig von der Fertigkeitsstufe und ist geeignet, ein positives Gefühl der Selbst- und Aufgabenbeherrschung zu entwickeln.

So viele Kinder mit besonderen Bedürfnissen haben grobmotorische / feinmotorische Herausforderungen - könnten sie überhaupt turnen?

Sogar Kinder mit den größten schweren und feinen motorischen Herausforderungen können mit der Arbeit im Fitnessstudio beginnen. Für ein neurotypisches Kind, das an der Bar hängt, mag eine Anfängerfertigkeit sein, aber wenn man mit einem Kind arbeitet, dessen grundlegende Geschicklichkeit unterentwickelt ist, deeskalieren wir das, was an der Stange hängt. Hier werden diese Progressionen lebenswichtig. Wenn ein Kind kaum festhalten kann, ist es realistisch, dass es an einer Stange hängt? Natürlich nicht. Stattdessen verwenden wir unsere Lummisticks (Hartholzstäbchen zum Musizieren), und wir greifen sie, klopfen, klopfen, rollen und stapeln sie. Dies alles sind Fähigkeiten, die uns bis zu diesem Barschwung in einem angemessenen Tempo mit angemessenen Erwartungen, die Erfolg und Vertrauen sichern, arbeiten. Kinder mit besonderen Bedürfnissen können im Fitnessstudio erfolgreich sein - wir müssen nur diesen Erfolg einmauern und jede Fertigkeit in kleinere Teile zerlegen, was häufig bei Therapien geschieht.

Jamie Pacton lebt in der Nähe des Lake Michigan, wo sie jede Menge Kaffee trinkt, Segelträume hat und jeden Tag mit ihrem Ehemann und den zwei Söhnen Liam und Eliot genießt. Finde sie auf www.jamiepacton.com, Facebook (Jamie Pacton) und Twitter @jamiepacton

Bilder von Jamie Pacton