Skip to main content

Könnte das verhindern, dass Sie schwanger werden?

Es ist in Frauen eingegraben, die du nicht trinkst, während du schwanger bist (obwohl ein neues Buch diese Theorie in Frage stellt). Aber jetzt sagen Forscher, selbst wenn Sie schwanger werden wollen, ist es besser, keinen Alkohol zu trinken. Oh, oh!

Eine neue Studie, die bei der Amerikanischen Gesellschaft für Fortpflanzungsmedizin in Boston vorgestellt wurde, ergab, dass das Trinken von nur einem oder zwei Gläsern Wein pro Woche die Chancen einer Frau, schwanger zu werden, um ein Drittel reduzieren kann. Drei oder mehr Gläser pro Woche verringern die Wahrscheinlichkeiten der Empfängnis um zwei Drittel, während selbst geringe Mengen an Alkohol die Entwicklung von unbefruchteten Eiern stören können - was es schwieriger und manchmal unmöglich macht, schwanger zu werden.

In der relativ kleinen Studie untersuchte Dr. Dara Godfrey von Reproductive Medicine Associates in New York 91 Frauen, die sich einer IVF-Behandlung unterzogen. Diejenigen, die nicht tranken, hatten eine 90-prozentige Chance, schwanger zu werden, während diejenigen, die regelmäßig während der Woche tranken, ihre Chancen auf 70 Prozent verringerten, und durch Rauschtrinken wurde das Problem noch schlimmer.

Es scheint, Frauen sind nicht allein - trinken kann Unfruchtbarkeit Probleme auch bei Männern verursachen. Binge drinking reduziert die Spermienzahl eines Mannes und die Wirkung kann lange anhalten, da es etwa zwei Monate dauert, bis die Spermien in den Hoden vollständig ausgereift sind. Da ist die Theorie, die die meisten Menschen sich vorstellen, weil sie getrunken haben!

ERKLÄREN SIE UNS: Werden Sie aufhören zu trinken, wenn Sie bereit sind, schwanger zu werden?

Schwanger schon? Verfolgen Sie Ihre Fortschritte hier!

Bild der trinkenden Weinhöflichkeit der Frau von Shutterstock.