Skip to main content

Pfadfinder ändert Namen nach dem Zustimmen, Mädchen zu akzeptieren

Pfadfinder ändert Namen nach dem Zustimmen, Mädchen zu akzeptieren

2. MAI 2018 UPDATE: Boy Scouts of America haben in einer Pressemitteilung am Mittwoch, den 2. Mai angekündigt, dass "Scouts BSA" der neue Name des Programms für ältere Jungen und Mädchen sein wird, "um sicherzustellen, dass alle Jugendlichen willkommen sind und sich selbst sehen können beim Scouting. "Diese Ankündigung fällt mit der neuesten Kampagne der Organisation zusammen, " Scout Me In ", die sowohl Mädchen als auch Jungen im Cub Scout-Programm zeigt.

"Cub Scouts ist eine Menge Spaß, und jetzt ist es für alle Kinder verfügbar", sagte Stephen Medlicott, Direktor der National Marketing Group von Boy Scouts of America. "Deshalb lieben wir 'Scout Me In' - weil es Mädchen und Jungen anspricht und ihnen sagt: 'Das ist für dich. Wir wollen, dass du beitrittst! "

Laut der Pressemitteilung haben sich bereits mehr als 3.000 Mädchen aus dem ganzen Land angemeldet und nehmen an der Pfadfinder-Pfadfinder-Pfadfinder-Kampagne vor dem vollständigen Start im Laufe dieses Jahres teil.

"Wenn wir in eine neue Ära für unsere Organisation eintreten, ist es wichtig, dass sich alle Jugendlichen auf jede erdenkliche Weise im Pfadfinderwesen sehen können. Deshalb ist es wichtig, dass der Name für unser Scouting-Programm für ältere Jugendliche mit dem für die Pfadfinder verwendeten einheitlichen Namen übereinstimmt ", sagte Michael Surbaugh, Chef-Pfadfinderführer der Pfadfinder von Amerika. "Ab Februar 2019 lautet der Name des älteren Jugendprogramms" Scouts BSA ", und der Name unserer legendären Organisation wird weiterhin" Boy Scouts of America "sein."

Pfadfinder kündigen Aufnahme von Mädchen an

12. OKTOBER 2017 BERICHT: Boy Scouts of America wird nicht mehr nur für Jungs sein.

CNN berichtet, dass die mehr als 100 Jahre alte Organisation beschlossen hat, Mädchen in ihrem Pfadfinderprogramm aufzunehmen und älteren Mädchen den Weg zu Eagle Scouthood zu ermöglichen.

In einer Stellungnahme sagte die BSA: "Die historische Entscheidung kommt nach jahrelangen Anfragen von Familien und Mädchen. [D] Die Organisation hat die Ergebnisse zahlreicher Forschungsanstrengungen ausgewertet und Input von aktuellen Mitgliedern und Führungskräften sowie von Eltern und Mädchen erhalten die noch nie im Scouting involviert waren - um zu verstehen, wie man Familien eine wichtige zusätzliche Wahl bietet, um die Charakterentwicklungsbedürfnisse all ihrer Kinder zu erfüllen. "

Joseph Sohm / Shutterstock
Es ist ein interessanter Schritt nach der viel beachteten Spannung zwischen den Boy and Girl Scouts. Vor allem angesichts des Zeitpunkts der Ankündigung am Internationalen Tag des Mädchens. Erst vor kurzem gab die GSA eine knappe Erklärung ab, in der sie die BSA verurteilte, ihre weiblichen Rekruten zu verfolgen. Kathy Hopinkah Hannan, die Präsidentin der GSA, hatte einen Brief an ihren Kollegen Randall Stephenson bei der BSA geschrieben, der teilweise sagte: "Ich bitte förmlich darum, dass Ihre Organisation sich weiterhin darauf konzentriert, den 90 Prozent der amerikanischen Jungen zu dienen Pfadfinder."

VERBINDUNG: Wie sollte die Zukunft der Pfadfinderinnen aussehen?

Es scheint, die Jungs haben nicht zugehört.

Als Reaktion darauf haben die Girl Scouts eine starke Botschaft getwittert, die ihre Stärken gegenüber den Pfadfindern ausspricht.

Die GSA wies in einem zweiten Tweet auch auf ihren prestigeträchtigen Gold Award hin und stellte fest, dass sie nur für Pfadfinderinnen verfügbar ist.

Es ist erwähnenswert, dass die Entscheidung, die Mädchen in ihren Reihen willkommen zu heißen, nicht bedeutet, dass die BSA nun vollständig inklusiv sein wird. In einer Erklärung erklärte die Organisation: "Cub Scout-Höhlen werden Single-Gender-alle Jungen oder alle Mädchen sein." Das scheint vielleicht den Zweck zu besiegen, das Geschlecht aus der Mitgliedergleichung herauszunehmen. Aber das ist nur meine Meinung.

Am Ende stimme ich dem Teil der Aussage des BSA zu, der sagt: "Familien sind heute beschäftigter und vielfältiger denn je. Die meisten sind Doppelverdiener und es gibt mehr Alleinerziehende Haushalte als je zuvor, die bequeme Programme machen, die dem dienen ganze Familie ansprechender. "

Weniger fahren und koordinieren von Zeitplänen? Ich bin an Bord.

Erfahren Sie mehr über die neuen Programme, die allen Familienmitgliedern angeboten werden.

Willst du die neuesten Erziehungsnachrichten? Melde dich für unseren Eltern-Daily-Newsletter an!

Melissa Willets ist eine Schriftstellerin, Mutter und Kaffee-Anhänger. Finden Sie sie auf Facebook, wo sie ihr Leben moming unter dem Einfluss berichtet. Von Yoga.