Skip to main content

Baby-Gehirne richten ein, um Weg vor erstem Wort zu sprechen

Selbst wenn Ihr Baby noch nicht spricht, entwickelt sein Gehirn Sprachfähigkeiten - und Sie helfen mit, wenn Sie um sie herum sprechen. Es stellt sich heraus, dass Babys im Alter von 7 bis 12 Monaten Stimulation im Gehirn haben, wenn andere Leute im Raum sprechen, laut einer neuen Studie im Proceeding der National Academy of Sciences veröffentlicht . Die Säuglinge wurden mit einer Gehirn-Scan-Technik überwacht.

Die meisten Babys plappern nur in diesem Alter und fangen erst an zu reden, wenn sie erst einmal dran sind. Bereiche ihres Gehirns planen und koordinieren bereits für diese ersten Wörter. Sie bereiten vor, wie man zurück spricht, auch wenn sie eigentlich nichts Konsequentes sagen. Mehr von HealthDay News:

"Wenn wir uns unterhalten, üben wir die Aktionsbereiche der Gehirne von Säuglingen aus und gehen über das hinaus, was wir dachten, wenn wir mit ihnen sprechen. Die Gehirne von Kleinkindern bereiten sie darauf vor, auf der Welt zu handeln, indem sie sprechen üben, bevor sie tatsächlich ein Wort sagen", sagte Patricia Kuhl, Autor der Studie und Co-Direktor des Instituts für Lernen und Brain Sciences an der Universität von Washington in Seattle, sagte in einer Universitätsnachrichtenfreigabe.

Verwenden Sie unseren Meilenstein-Tracker, um Babys erste Wörter, erste Schritte und vieles mehr aufzunehmen!

Bild über Shutterstock.