Skip to main content

Sind Ihre Kinder ein Grund, verheiratet zu bleiben?

Getty

Jess erinnert sich, wie es war, in einer so genannten "zerbrochenen Familie" aufzuwachsen. Sie kann immer noch hören, wie ihre Klassenkameraden sie ärgern, weil ihre Eltern geschieden sind. Sie spürt immer noch den emotionalen Schmerz, nicht entscheiden zu können, mit welchem ​​ihrer Eltern sie ihren Geburtstag und Urlaub verbringen wollte.

Jetzt, da Jess erwachsen ist, erlebt sie ihre Erfahrung, ein Kind zu sein, dessen Eltern sich trennen, weil ihre eigene Ehe zusammenbricht. Sie sieht ihre zwei Töchter an und macht sich Sorgen um sie. Das Letzte, was sie will, ist, dass ihre Kinder durchmachen, was sie getan hat, weil sie geschiedene Eltern haben.

Trotzdem macht Jess sich auch Sorgen darüber, was für ein Leben ihre Töchter haben werden, wenn sie und ihr Mann zusammen bleiben. Er hat mit zwei verschiedenen Frauen betrogen. Es wird immer schwieriger für Jess, die Argumente, die sie und ihr Ehemann über seine Lügen und Affären haben, zu verbergen. Die große Frage an Jess 'Gedanken ist: "Soll ich wegen meiner Kinder in dieser elenden Ehe bleiben?"

Sie können einen ähnlichen Albtraum leben. Ihre Ehe oder Liebesbeziehung ist in einem schlechten Zustand. Sie und Ihr Partner streiten und kämpfen häufig. Beide (oder beide) von Ihnen könnten betrügen. Die Liebe scheint die Beziehung verlassen zu haben und du versuchst zu entscheiden, was zu tun ist.

Und du sorgst dich um deine Kinder. Sie sorgen sich darüber, wie verärgert und möglicherweise aufgegeben sie fühlen, wenn entweder Sie oder Ihr Partner auszieht. Sie befürchten die möglichen langfristigen Auswirkungen auf Ihre Kinder nicht mit einer Mutter oder Vater leben mit ihnen die ganze Zeit leben. Sie sind besorgt darüber, wie viel emotionaler Schmerz Sie aufgrund Ihrer Trennung haben werden.

Diese Entscheidung, ob Sie in Ihrer Beziehung bleiben oder diese verlassen möchten, ist wichtig. Nicht nur Sie und Ihr Partner werden betroffen sein, es ist eine noch wichtigere Entscheidung. Anhand dieser sechs Fragen können Sie entscheiden, ob Sie in Ihrer Beziehung bleiben oder diese verlassen möchten:

1. Was ist der Hauptgrund, warum ich überlege, die Beziehung zu verlassen?
Sei sehr ehrlich zu dir selbst. Lassen Sie im Moment Ihre Sorgen über Ihre Kinder beiseite und machen Sie sich Klarheit über Ihre eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Gefühle. Wenn Sie auf eine Sache hinweisen müssen, was ist der Hauptgrund, warum Sie daran denken, Ihre Beziehung zu beenden?

Es könnte allgemein sein, wie ein Mangel an Intimität und Nähe. Es könnte sehr spezifisch sein, wie seine oder ihre Betrügerei, die Sie einfach nicht vergessen oder vergeben können.

2. Was ist der Hauptgrund, warum ich bleiben möchte?
Sie könnten denken, dass Sie sofort die Antwort auf diese zweite Frage kennen. Trotzdem, nimm dir etwas Zeit, um darüber nachzudenken, um eine Antwort zu finden. Wenn du hörst, dass du so denkst: "Ich muss bleiben, weil ..." oder "Ich habe keine andere Wahl, als zu bleiben", was ist der Hauptgrund dafür?

Es könnte für Ihre Kinder sein, aus finanziellen Gründen oder weil Sie "nicht an Scheidung glauben". Es könnte sein, weil du deinen Partner immer noch liebst und wirklich etwas herausfinden willst. Machen Sie sich klar darüber, was hinter Ihrem Impuls zum Bleiben steckt.

3. Sind ich oder meine Kinder in unmittelbarer Gefahr, wenn wir bleiben?
Dies ist eine absolut wichtige Frage, die Sie sich stellen sollten. Wenn Ihr Partner beleidigend ist - körperlich, sexuell oder emotional für Sie oder Ihre Kinder, ist es jetzt an der Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. Es liegt nicht im Interesse von irgendjemandem, Missbrauch weiterhin zuzulassen.

Weitere zu beachtende Fragen

4. Bin ich bereit, Änderungen vorzunehmen?
Wenn deine Beziehung am Rande der Zerstörung zu schwanken scheint, frage dich, wie willig du dich ändern willst. In Situationen wie diesen ist es üblich zu glauben, dass Ihr Partner die Schuld für die Probleme gibt. Obwohl das wahr ist, ist es wahrscheinlich genauso wahr, dass Sie auch eine Rolle spielen.

Geh nach innen und finde heraus, wie bereitwillig du bist, deine Perspektive zu wechseln und verantwortlich für deinen Anteil an der Dynamik zu sein, die dich und deinen Partner auseinander reißt. Sind Sie bereit, einige Änderungen an Ihren eigenen Gewohnheiten und Verhaltensweisen vorzunehmen, um die Dinge in Ihrer Beziehung umzukehren?

5. Ist mein Partner bereit, Änderungen vorzunehmen?
Ihr Partner spielt auch eine Rolle in Ihren Beziehungsproblemen. Denken Sie über die tatsächlichen Worte und Handlungen Ihres Partners nach. Hat er oder sie eine echte Bereitschaft zur Veränderung angezeigt? Hast du irgendwelche sichtbaren Versprechungen gesehen?

Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Partner betrogen hat. Achten Sie auf Zeichen, dass er oder sie die Affäre gestoppt hat und mit Ihnen offener und transparenter ist.

6. "Welche Quellen der Unterstützung habe ich (und meine Kinder)?"
Unabhängig davon, was Sie tun möchten, stellen Sie sicher, dass Sie über ein Support-System verfügen. Denken Sie über die Art von Unterstützung nach, die Sie und Ihr Partner brauchen, damit Sie dauerhafte Veränderungen vornehmen können, die Ihre Beziehung verbessern, wenn Sie zusammen bleiben. Fragen Sie nach oder arrangieren Sie diese Art von Hilfe.

Denken Sie darüber nach, was Sie brauchen, um Ihren Übergang von der Beziehung zur Beziehung zu erleichtern. Gehe zu Freunden, Familie, Fachleuten und jedem, der dir diese Unterstützung geben kann und frage danach. Überlegen Sie, was Ihren Kindern helfen kann.

Es ist wahrscheinlich am besten, wenn Sie sich im Moment nicht als einzige Quelle der Unterstützung für Sie sehen. Finde Menschen, denen du vertraust, um deinen Kindern ein offenes Ohr zu geben oder einen Platz, um einfach loszulassen und vielleicht Spaß zu haben. Unterstützung ist der Schlüssel. Geben Sie sich die spezifische Unterstützung, die Sie benötigen, damit Sie die beste Entscheidung für sich und Ihre Familie treffen können.

Treffen Sie die beste Entscheidung für Ihre Situation, für sich und Ihre Kinder. Beziehung Trainer und Autoren Susie und Otto Collins haben geschrieben, sollten Sie bleiben oder sollten Sie gehen? als Leitfaden, um Ihnen zu helfen, zu entscheiden, was Ihr nächster Schritt sein sollte.

Ursprünglich auf YourTango.com veröffentlicht; mit Genehmigung erneut veröffentlicht.

Copyright © 2012 Meredith Corporation.

Mehr YourTango Geschichten:

  • Erfahren Sie mehr über Autoren Susie und Otto Collins
  • Die beste Scheidung und Breakup-Beratung auf YourTango
  • All die Beziehung Tipps und Tricks, die Sie jemals brauchen werden