Skip to main content

7 Promis, die ihre Kinder nach Destinationen benannt haben

1 von 7

Gwen Stefani: Zuma

1 von 7 Facebook Pinterest

JStone / Shutterstock

Gwen Stefani: Zuma

Als Gwen Stefani ihren Sohn, Zuma, in der Welt willkommen hieß, war es ihr Stück Heimat, das seinen Namen inspirierte. Während eines Interviews mit Detroits Mojo am Morgen, wurde Stefani ehrlich darüber, wie sie und ihr Ehemann Gavin Rossdale auf diesen exzentrischen Spitznamen gekommen war: Zuma Beach, Kalifornien! Da es in der Nähe ihres Wohnortes liegt, schlug der Interviewer vor, dass es vielleicht der Ort war, an dem Zuma erfunden wurde, aber Stefani leugnete dies - mit einem Lachen. Stattdessen machte sie ihrem No-Doubt-Bandkollegen Tom Dumont Ehre, der mit seiner Frau auch ein Baby erwartete. Es war tatsächlich auf Dumonts Liste der Möglichkeiten für Babynamen, und Stefani schnappte es sich. "Ich habe es ihm gestohlen ... ich habe es nicht gestohlen, ich meine, seine Frau wollte es nicht", teilte sie im Interview mit. "Es war nur eines dieser Dinge, die gerade passiert sind. Ich wollte nur, dass [Zuma] ein bisschen einen schrulligen Namen hat."

2 von 7

Chris Hemsworth: Indien

2 von 7 Facebook Pinterest

Tinseltown / Shutterstock

Chris Hemsworth: Indien

Seit Chris Hemsworth E! Nachrichten, von denen er immer geträumt hatte, Vater zu werden. In dem Moment, als seine Frau Elsa Pataky ihre Tochter Indien zur Welt brachte, änderte sich alles. Aber warum ein Land für die Geburtsurkunde wählen? Laut USA Today lieben er und seine Frau dieses riesige südasiatische Land und fanden es einen passenden Namen für ihren Erstgeborenen. Hemsworth war aufgeregt, eine starke Tochter zu erziehen, die vielleicht intrigiert wäre, das Land zu besuchen, für das sie genannt wurde. "Meine Mutter stammte aus einer dreiköpfigen Familie und war sehr feministisch. Wenn wir uns, Mädchen 'nennen würden, würde sie sagen:, Was ist los mit einem Mädchen?' Mädchen können stark sein, und das musst du respektieren ", sagte er während einer Tournee für einen Film.

Gewinne Baby-Ausrüstung! 3 von 7

Alicia Keys: Ägypten

3 von 7 Facebook Pinterest

DFree / Shutterstock

Alicia Keys: Ägypten

Wenn Sie an wichtige Momente in Ihrem Leben denken - von der Begegnung mit Ihrem Ehepartner bis zur Entdeckung, dass Sie schwanger waren - fallen nicht nur die Familien auf. Zumindest für Alicia Keys, die von einem Solo-Trip die Inspiration für den Namen ihres Sohnes fand, ging sie nach Ägypten. Als eine lebensverändernde Erfahrung, die sie herausforderte und bewegte, war es ihr Ehemann, Swizz Beatz, der ihre Reise mit ihrer neuen Reise in die Mutterschaft verband. In einer Titelgeschichte für das Complex-Magazin sagte sie: "Ich habe eine wichtige Reise nach Ägypten gemacht. Es gab eine Menge Dinge, die geändert werden mussten. Ich war damals nicht so erfahren, also fühlte ich mich einem Zusammenbruch nahe. Ich bin gegangen nach Ägypten, und ich ging allein, ich segelte den Nil hinunter, und ich sah die Tempel, die Gräber und die Pyramiden, es war mächtig, es war sehr Kleopatra, als wir herausfanden, dass ich schwanger war, sagte mein Mann: "Ägypten war So eine wichtige Zeit für dich. Das hat wirklich dein Leben verändert. Wäre das nicht toll als Name? " Sobald er das sagte, war ich wie "Ja."

4 von 7

Victoria und David Beckham: Brooklyn

4 von 7 Facebook Pinterest

Joe Seer / Shutterstock

Victoria und David Beckham: Brooklyn

Wohl das erste Promi-Duo, das Schlagzeilen machte mit einem suggestiven Babynamen, Victoria und David Beckham gaben ihrem Sohn, Brooklyn, einen Namen nach dem New Yorker Stadtteil. Obwohl viele davon überzeugt waren, dass diese Wahl wegen der Geburt ihres Babys getroffen wurde, beendete Victoria Gerüchte in ihrer Autobiografie. "Als wir in Marbella waren, kamen wir auf den Namen Brooklyn. Wir wussten bereits, dass er ein Junge war und deshalb wusste ich, dass er ein Fußballer werden könnte, also musste es ein Name sein, der ein bisschen blokey war", sagte sie schrieb. "Ich hatte den Namen Brooke schon immer gemocht und dann haben wir plötzlich über Brooklyn nachgedacht. Ich würde es immer gern als einen Ort haben - es ist sehr multikulturell, sehr geerdet. Und erst danach erkannte ich, wie passend es war, weil es in New war York fand heraus, dass ich schwanger war und wo David nach der WM kam. "

5 von 7

Jimmy Fallon: Winnie

5 von 7 Facebook Pinterest

Debby Wong / Shutterstock.com

Jimmy Fallon: Winnie

Fast alle Paare erinnern sich an ihr erstes gemeinsames Date. Und wo waren sie, als sie beschlossen zusammen zu ziehen. Und natürlich, wo sie beschlossen haben, für immer zusammen zu bleiben. Für Jimmy Fallon und seine Frau Nancy Juvonen Fallon hat der Lake Winnipesaukee in New Hampshire einen besonderen Platz in ihren Erinnerungen, wenn man bedenkt, dass dort Fallon vorgeschlagen wurde. Wenn es verkürzt wurde, war es der perfekte Name für ihre Tochter Winnie. In einem Interview mit Today scherzte er: "Wir haben über verschiedene Namen geredet. Du denkst an Namen - du willst keinen Namen, der gemacht wurde, aber dann willst du nicht, dass so seltsame Leute so sind, 'Was ?! " Winnipesaukee ist ein bisschen lang. "

6 von 7

Reese Witherspoon: Tennessee

6 von 7 Facebook Pinterest

Featureflash Fotoagentur / Shutterstock

Reese Witherspoon: Tennessee

Obwohl die Schauspielerin und dreifache Mutter Reese Witherspoon nie die Inspiration für die Namensgebung ihres Sohnes Tennessee bestätigt hat, glauben viele, dass es bei ihrer Suche eine Rolle gespielt hat. Seit Witherspoon in Nashville aufgewachsen ist, macht es Sinn, warum sie die Mason-Dixon-Linie überqueren würde, um dem Staat, der sie großzog, Tribut zu zollen.

7 von 7

Kim Kardashian West und Kanye West: Chicago

7 von 7 Facebook Pinterest

Drücken Sie Linienfotos / Shutterstock

Kim Kardashian West und Kanye West: Chicago

Nachdem ihr Baby als Ersatz geboren wurde, wandte sich Kim Kardashian West an ihre App, um zu verkünden, dass ihr drittes Kind Chicago West heißen würde. Während dieser Name gemischte Kritiken von Fans auf Twitter erhielt, sollte es keine Überraschung für diejenigen sein, die dem berühmten Paar nahe standen. Während sie den Ursprung des Namens, der auf Chi verkürzt und Shy ausgesprochen wird, nicht bestätigten, ist die Stadt Chicago insbesondere dort, wo Kanye West aufgewachsen ist. Nachdem er 2007 seine Mutter Donda verloren hat, macht es Sinn, dass West die Stadt ehren möchte, in der sie seit seinem dritten Lebensjahr aufgewachsen ist.