Skip to main content

30 kleine Dinge, die Kindern viel bedeuten

Tatyana Vyc / Shutterstock

  1. Tragen Sie diese Makkaroni-Halskette, um zu arbeiten. Nun, zumindest bis du sicher aus der Tür kommst.
  2. Tape ein Familienmantra oder Slogan (Unaufhaltsam! Wir können, wir werden! Wir haben das!) An Ihre Kühlschranktür und rufen Sie es, wenn Ihr Kind entmutigt ist.
  3. Geh mit nur einem Kind spazieren.
  4. Legen Sie eine Notiz (und ein gelegentliches Stück Schokolade) in ihre Brotdose.
  5. Baue deine eigene Minecraft-Welt neben seiner.
  6. Sag "Ja" zu etwas, das normalerweise tabu ist, wie auf der Theke zu sitzen.
  7. Zeigen Sie auf Fahrgeschäften so viel Begeisterung wie sie.
  8. Wenn du dich vor deinem Kind streitest, stelle sicher, dass er dich auch sieht.
  9. Wenn ihr Raum wie ein Tsunami aussieht, schließen Sie die Tür und machen Sie mit Ihrem Tag weiter.
  10. Skype oder machen Sie FaceTime mit Grandma hin und wieder.
  11. Wenn dein Kind es versucht hat, aber er ist immer noch elend und ängstlich und möchte wirklich, wirklich das Team verlassen, ihm deinen Segen geben.
  12. Los geht's: Lass deinen 4-Jährigen in jede Pfütze auf dem Weg stampfen. Auch ohne Regenstiefel.
  13. Holen Sie den Glitzerkleber raus und machen Sie eine Geburtstagskarte für Ihr Kind.
  14. Nehmen Sie ein Haustier mit, das eine Heim- und Kinderliebe braucht.
  15. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine eigenen Kämpfe im Sandkasten oder auf dem Spielplatz zu bestehen, bevor Sie eingreifen.
  16. Halten Sie mit der Flut von Fragen, wie Sie waren, ab, wenn Ihr Kind mürrisch und müde aus der Schule kommt. Sie können den Rundown immer am Esstisch bekommen.
  17. Kultivieren Sie Ihre eigenen Rituale und Traditionen: Taco-Dienstage, Sonntag-Nachmittag-Radtour, Apfelpflücken jeden Herbst.
  18. Bitten Sie Ihr Kind, Ihnen zu zeigen, wie Sie etwas zur Abwechslung machen können. Und wenn du erst einmal den Dreh raus hast, sag ihm, was für ein guter Lehrer er ist.
  19. Lass dein Kind seine Anziehsachen zum Supermarkt tragen. Den ganzen Monat, wenn sie möchte.
  20. Lassen Sie Ihr Kind mitansehen, wie Sie etwas Wunderbares über sie sagen.
  21. Bleib lange stehen, um den Vollmond zu sehen. Es gibt einen am 27. Oktober.
  22. Drucke ihre Kindheitsphotos, damit sie eines Tages etwas Physisches sehen können.
  23. Sei nicht in Eile, deinem Kind zu sagen, dass es gehen soll. Er muss auch entlüften.
  24. Kochen herzförmige Pfannkuchen zum Frühstück.
  25. Dreh die Musik während der Hausaufgaben auf und veranstalte eine Tanzparty.
  26. Mache einen geheimen Familienhändedruck.
  27. Hängen Sie ein Whiteboard in ihrem Zimmer auf, um Nachrichten für einander zu hinterlassen.
  28. Starte eine Kissenschlacht.
  29. Teile deine alten Tagebücher, Fotos und Briefe von deinem Alter.
  30. Danke deinem Kind, wenn er alleine eine Aufgabe erledigt - selbst wenn es nur ein nasses Handtuch aufhängt, ohne den leeren Wasserkrug anzufordern oder aufzufüllen.
  • VERBINDUNG: 10 Dinge, die Sie nie zu Ihren Kindern sagen sollten